Dax mit Aufholpotenzial

DAX: Jagd auf Rekordhochs


Aktienmärkte erfreuen sich nach wie vor großer Beliebtheit und konnten zuletzt auf frische Rekordhochs zulegen – der DAX blieb dabei aber etwas auf der Strecke. Das Nachholpotenzial ist aber signifikant. Für risikofreudige Anleger stellen wir ein Faktor-Zertifikat Long auf den Index vor.

Nach einem ersten markanten Verlaufshoch auf 12.390 Punkte im April 2015 schlug das deutsche Aktienbarometer kurzfristig in eine Korrekturphase ein und gab bis in den Bereich von 8.699 Zählern bis Anfang letzten Jahres nach. Anschließend aber übernahmen Käufer wieder das Ruder und schoben den Index auf einen Rekordstand von 12.951 Punkten im Juni dieses Jahres an. Das signifikante Überschreiten der Vorhochs aus 2015 war dabei ausschlaggebend für eine weitere Aufwärtsphase des DAX® Index, welche nach einem zwischengeschalteten Rücksetzer zurück auf das Unterstützungsniveau von rund 12.000 Punkten nun eindeutig wieder fortgesetzt wird. Frische Hochs sind daher nur eine Frage der Zeit und können über gehebelte Long-Positionen nachgehandelt werden.



Allzeithochs im Visier

Entscheidend für ein mittelfristiges Kaufsignal beim deutschen Leitindex ist nun ein nachhaltiger Kursanstieg über das runde Niveau von 13.000 Punkten. Dadurch sollte anschließend ein erster Kaufimpuls in Richtung der Marke von 13.150 Punkten ermöglicht werden, bei anhaltender Stärke wäre sogar ein Folgeanstieg an das rechnerisch ermittelte Niveau von grob 13.650 Zählern vorstellbar. Mit einem Faktor-Zertifikat Long auf den DAX® (WKN VS419J) können kurzfristig orientierte wie risikofreudige Anleger, die von einem weiter steigenden Index ausgehen, mit einem Hebel von 12 überproportional davon profitieren. Ein signifikanter Rückfall der Notierungen mindestens unter die Marke von 12.390 Punkten stellt jedoch ein größeres Achtungszeichen dar, darunter scheint nämlich ein Ausstieg aus dem Zertifikat vorteilhaft.

DAX® (Tageschart in Punkten)

Tendenz:

Faktor-Zertifikat Long auf DAX®

Strategie für steigende Kurse
WKN: VS419J Typ: Faktor
akt. Kurs: 4,67/4,68 Emittent: Vontobel
Ausgabepreis: 46,01 Basiswert: DAX®
akt. Kurs Basiswert: 12.902,65 Punkte
Laufzeit: endlos Kursziel: 13.150 Punkte
Faktor: 12,0 Kurschance:
Order über Börse Stuttgart

Faktor-Update: SMI®

Index legt erst richtig los

Wie erwartet hat sich der Schweizer Leitindex seit der letzten Woche positiv entwickelt und konnte über die Widerstandszone von 9.200 Zählern zulegen. Damit liegt das zuletzt vorgestellte Faktor Zertifikat Long auf SMI® (WKN VS71ZD) mit einer Rendite von 20 Prozent vorn, doch der endgültige Zielbereich wurde noch nicht erreicht. Unserer Auffassung nach sollte die Long-Strategie daher weiter verfolgt werden, erste Gewinnmitnahmen können bei einem Kursstand des SMI® von 9.400 Punkten erfolgen.

SMI® (Tageschart in Punkten)

Tendenz:


Interessenkonflikt

Hinweis auf bestehende Interessenkonflikte nach § 34b Abs. 1 Nr. 2 WpHG:

Wir weisen Sie darauf hin, dass die FSG Financial Services Group oder ein verbundenes Unternehmen aktuell oder in den letzten zwölf Monaten eine entgeltliche Werbungskooperation zur Bank Vontobel Europe AG eingegangen ist.

Der Autor erklärt, dass er bzw. sein Arbeitgeber oder eine mit ihm oder seinem Arbeitgeber verbundene Person im Besitz von Finanzinstrumenten ist, auf die sich die Analyse bezieht, bzw. in den letzten 12 Monaten an der Emission des analysierten Finanzinstruments beteiligt war. Hierdurch besteht die Möglichkeit eines Interessenskonfliktes.

Der Autor versichert weiterhin, dass Analysen unter Beachtung journalistischer Sorgfaltspflichten, insbesondere der Pflicht zur wahrheitsgemäßen Berichterstattung sowie der erforderlichen Sachkenntnis, Sorgfalt und Gewissenhaftigkeit abgefasst werden.

Haftungsausschluss

Der Herausgeber übernimmt keine Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Informationen. Haftungsansprüche gegen den Herausgeber, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Informationen bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Informationen verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Alle enthaltenen Meinungen und Informationen sollen nicht als Aufforderung verstanden werden, ein Geschäft oder eine Transaktion einzugehen. Auch stellen die vorgestellten Strategien keinesfalls einen Aufruf zur Nachbildung, auch nicht stillschweigend, dar. Vor jedem Geschäft bzw. vor jeder Transaktion sollte geprüft werden, ob sie im Hinblick auf die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse geeignet ist. Wir weisen ausdrücklich noch einmal darauf hin, dass der Handel mit Optionsscheinen oder Zertifikaten mit grundsätzlichen Risiken verbunden ist und der Totalverlust des eingesetzten Kapitals nicht ausgeschlossen werden kann. Alle Angebote sind freibleibend und unverbindlich. Der Nachdruck, die Verwendung der Texte, die Veröffentlichung / Vervielfältigung ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung der FSG Financial Services Group GbR gestattet.

Zurück